Schnee und Reifengummi gefährden Fische

ORF.at Online am 27.01.2021

Der Fischereiverband warnt vor dem Abladen von Schnee in Bächen und Flüssen. Da zusätzlich große Mengen an Straßenabwasser vermischt mit Reifenabrieb in die Gewässer gelangen, werde dadurch der Fischbestand stark gefährdet.
… Wie Forscher herausfanden, ist eine dieser Substanzen – 6PPD-Chinon – mitverantwortlich für ein regelmäßiges Lachssterben an der Pazifikküste im Nordwesten der USA. …

In Wien gibt es eine Schneeableerstation am Knoten Auhof. Das Schmelzwasser wird über die Kanalisation und die Hauptkläranlage entsorgt.
In Deutschland gilt ein generelles Verbot, Schnee in oberirdische Gewässer einzubringen.
In der Schweiz darf der Schnee höchstens einen Tag alt sein, bei wenig befahrenen Straßen höchstens drei Tage.
https://tirol.orf.at/stories/3086877/

Anmerkung von Legner:
Auch an Straßen angrenzende landw. Flächen, vor allem das Bodenleben, die erzeugten Lebensmittel sind stark betroffen.

Aufrufe: 8